Richtlinien & Strukturen

Richtlinien & Strukturen

by Marc T. PIRA
Die Anforderungen, denen sich die Finanzabteilung oder das Unternehmenstreasury gegenübergestellt sehen, sind mannigfach. Neben der Einhaltung einer gesunden Corporate Governance stehen gesetzliche Vorgaben, Revisionserfordernisse, sowie Best Practice auf der Agenda.

Sicherheit und Außenwirkung

Erst ein sauberes Regelwerk sowie organisatorischer Rahmen, definieren den Handlungsrahmen, in dem sich Mitarbeiter Ihrer Finanzabteilung bewegen dürfen. Dabei kann es sich um Rahmen-, und Einzelrichtlinien, aufbau- und ablauforganisatorische Vorgaben, sowie um Detailbeschreibungen einzelner Treasurybereiche handeln. Sie sorgen für Sicherheit durch Spielregeln und fließen zudem in das Risikoprofil bei Banken ein.

Umfangreiche Anforderungen

Die Anforderungen, denen sich Finanzabteilungen heute ausgesetzt sehen, sind schier erdrückend. Dies können Bilanzierungsvorgaben sein, genauso wie die Einhaltung von Best Practice sowie Corporate Governance Erfordernissen oder Revisionsstandards. Über allem steht ein Regelwerk, an dem die Geschäftsprozesse auszurichten sind. Je nach Art, Risikoappetit oder Umfang der Geschäftsaktivitäten ist das Regelwerk unterschiedlich detailliert zu verfassen.

Hauptnutzen unseres Angebots

Vorgaben gilt es einzuhalten. Erst sie geben die Spielregeln vor, unter denen sich Ihre Mitarbeiter im Tagesgeschäft bewegen dürfen. Doch welche Regeln genau von Relevanz sind und in welcher Tiefe diese auszugestalten sind, ist individuell verschieden. Wir helfen Ihnen daher in der

  • Festlegung der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Zuordnung von Aufgaben und Kompetenzen
  • Definition von Risikosteuerungsprozessen
  • Ermittlung und Überwachung von Limiten
  • Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Anforderungen

Das Treasurymanagement befasst sich im Kern unter anderem mit der Steuerung finanzieller Risiken. Dabei darf jedoch nicht vom Grundsatz abgewichen werden, dass Risiken grundsätzlich limitiert werden müssen.

Eine gut strukturierte Treasury Abteilung erfordert klar definierte Organisationsformen und Organisationsgrundsätze. Diese sind ebenfalls Bestandteil eines entsprechenden Regelwerks.

In der Praxis hat sich ein mehrstufiges Konzept als zielführend erwiesen, bei dem das Regelwerk in eine Rahmen-, Funktions-, sowie diverse Einzelrichtlinien,  funktionsbezogene Arbeitsanweisungen und Risikosteuerungsprozesse unterteilt wird. Die entsprechende Ausgestaltung hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab, die wir gemeinsam mit Ihnen analysieren und an denen wir Leitlinien für Sie entwickeln.